Blog


layday e.V.

Nov 2021

BELGISCHE & LAYDAY SURFCLUB E.V. RAPID MEISTERSCHAFT

Am Wochenende gab es nicht nur 2G+, sondern auch zwei Meisterschaften. (uff) Die erste Belgische Rapid Meisterschaft feierte Premiere in den Disziplinen Open und Passport und auch die Layday Surfclub e.V. Clubmeisterschaften waren am Start. Und was für ein Start! Surf Langenfeld, Sonne, wenig Wind und Temperaturen knapp über 0°C. Sehr gemütlich. Aber wie sagt man so schön: So lang die Welle flüssig ist, wird sie gesurft. Oder so ähnlich.

Da alle guten Dinge Drei sind, ist das Chapter Hamburg auch in diesem Jahr zum „Chapter of the Year“ gekürt worden. Again. Darauf ein dreifaches: Herzlichen Glückwunsch! (Herzlichen Glückwunsch! Herzlichen Glückwunsch!)

Es wurde nicht nur gesurft, sondern auch gespeist und getrunken. Bei (u.a.) veganer Wurst, knackigen Brötchen und spritzigem Gaffel Kölsch (DANKE Gaffel!) ließ sich die Preisverleihung an der Grillhütte in Langenfeld gut aushalten. Genug Energie für eine professionelle und blitzschnelle Mitgliederversammlung, geführt von unserem geliebten Präsidenten Karl, war nach der Wurst-Bier-Mahlzeit auch vorhanden. Außerdem: nochmals vielen vielen Dank an Karl für die reibungslose Orga!

Wie versprochen wurden natürlich auch die Gewinner der letzten Layday Clubmeisterschaftgebührend geehrt. Und nun heißt es: Vorhang auf für unsere Gewinnerinnen und Gewinner und alle anderen Sieger der Herzen!

*Trommelwirbel* …aaand the winner is:

  • 1st Masters Belgian Passport – Steve
  • 1st Belgian Passport – Andreas
  • Belgian Open Men – 1. Rene, 2. Alexander, 3. Marcel
  • Belgian Open Women – Romina
  • layday Club Best Women – Romina
  • layday Club Best Men – Alex
  • layday Club Best Entry, Best Trick, Best Slam – Rene