Häufig gestellte Fragen
Was ist ein lay day?

Was ist ein lay day?

Wenn du gerne surfst, hast du wahrscheinlich schon einmal den Begriff “lay day” geh√∂rt. Der Begriff bezieht sich auf einen Tag, an dem Surfer aufgrund ung√ľnstiger Bedingungen wie mangelndem Wellengang oder schlechtem Wetter nicht surfen k√∂nnen. Ein lay day kann jedoch auch eine gro√üartige Gelegenheit sein, andere Aktivit√§ten zu unternehmen und die lokale Kultur zu erkunden.

Häufig gestellte Fragen

Ursprung des Begriffs lay day im Surfsport:

Beim Surfen bezeichnet der Begriff “lay day” einen Tag, an dem die Bedingungen zum Surfen nicht optimal sind. Zum Beispiel k√∂nnen starke Winde, Flaute oder unvorhersehbares Wetter dazu f√ľhren, dass Surferinnen und Surfer nicht auf ihre Bretter steigen k√∂nnen.

Anstatt jedoch den Tag im Hotel oder auf der Couch zu verbringen, kannst du die Gelegenheit nutzen, um die Umgebung zu erkunden oder andere Aktivitäten auszuprobieren.

Was kannst du an einem lay day unternehmen?

  • Erkunde die lokale Kultur: Nimm dir Zeit, um die Stadt oder die Gegend zu erkunden, in der du surfst. Besuche Museen, Kunstgalerien oder lokale M√§rkte. Probiere die lokale K√ľche und lerne mehr √ľber die lokale Geschichte und Kultur.
  • Mach eine Wanderung: Wenn die Wellen nicht surfbar sind, kannst du die Gelegenheit nutzen, um in der Umgebung zu wandern. Viele Str√§nde haben spektakul√§re Wanderwege mit atemberaubenden Aussichten, die es zu entdecken gilt.

  • Entdecke andere Wassersportarten: Nur weil die Bedingungen zum Surfen nicht optimal sind, bedeutet das nicht, dass du das Wasser meiden solltest. Versuche dich an anderen Wassersportarten wie Stand-Up-Paddling oder Kajakfahren.

  • Trainiere deine Surf-F√§higkeiten: Nutze den lay day, um deine Surf-F√§higkeiten zu verbessern. Besuche eine Indoor-Surfschule!

Gibt es lay days auch abseits vom Surf Sport?

Na klar! Es tut gut, auch einige lay days in deinen Alltag einzubauen. Egal, ob es sich um einen geplanten freien Tag oder eine unerwartete Pause handelt, genieß die freie Zeit.

Gerade wenn du Ruhe und Entsapnnung brauchst, ist ein lay day die perfekte Gelegenheit, um sich zu verwöhnen. Hier ein paar Ideen zum runterkommen:

  • besuche einen Yoga-Kurs (und lass dich von unserem treuen Yoga-Block The Rock begleiten)
  • g√∂nne dir einen Tag im Spa oder entspanne dich bei einer Massage zuhause mit unseren K√∂rper- und Massage√∂len
  • verbringe einen Tag in der Natur, Bagster hilft dir beim Tragen deiner Habseligkeiten

Ein lay day ist eine gute Gelegenheit, sich mit Freunden und Familie zu treffen. Hier sind ein paar Ideen, wie du Zeit mit deinen Liebsten verbringen kannst:

  • verabrede dich mit Freunden zum Brunch oder Dinner
  • plane einen Tagesausflug
  • mache einen Film- oder Spieleabend mit deiner Familie
  • organisiere ein BBQ mit Freunden und Familie

we turn laydays into great days ¬ģ

Unser brand wurde im Jahr 2015 an der N10 auf dem R√ľckweg von S√ľdfrankreich gegr√ľndet.

Wir sind Peggy und Michael, leidenschaftliche Surfer, Weltenbummler und auf einer Wellenlänge. Mit unserem Label layday layday haben wir vor allem ein Ziel: we turn laydays into great days.

Unsere Produkte sind fair gehandelt und nachhaltig in bester Qualität hergestellt. Und während es an einem Layday vielleicht keine Wellen geben mag, lassen sich in unseren Produkten sicher welche finden.

Bleib auf dem neusten Stand

Abonniere unseren Newsletter und lass dich √ľber unsere neuesten Nachrichten und Produkte informieren. Du kannst den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

√úber Uns

Gegr√ľndet im Jahr 2015 auf der N10 auf dem R√ľckweg von S√ľdfrankreich. Die Idee war einfach: we turn laydays into great days!

Podcasts

A-Frame Surfpodcast

Wir sprechen mit spannenden Persönlichkeiten aus dem Surfsport: Surfen, Rapid Surf, SUP und Foilsurfing. Alle zwei Wochen donnerstags.

Layday Grooves

Um deine Laydays noch besser klingen zu lassen, haben wir Layday Grooves erfunden. Unsere Tracks sind alle von verschiedenen DJ's gemacht.

Folge uns bei Instagram

Besuche unser Profil